Amethyst Welt Maissau - Ein Ort der Energie

Hallo Glückspilz!

Mir passieren immer wieder Dinge im Leben, bei denen ich mir nicht ganz sicher bin in welche Kategorie ich sie einordnen soll. Da wäre zum einen der "Zufall", aber auch "Schicksal" oder "Glück" wären ganz passend... so ging es mir auch bei unserem letzten Ausflug.



Mein Schatz und ich beschlossen spontan einen Ausflug mit der NÖ-Card zu machen und entschieden uns für die Amethyst Welt in Maissau. Wir waren beide noch nicht dort und dachten uns, es wäre ganz spannend das größte Amethystvorkommen von Europa zu betrachten, vor allem weil wir dieses Wunder in Österreich haben. Doch als wir dort ankamen, erwartete uns noch viel mehr, womit wir nicht gerechnet hätten.


Wenn es nicht über 40 Minuten Fahrzeit entfernt wäre, würde ich dem Garten der Amethyst Welt sicherlich öfter einen Besuch abstatten. Neben dem Chakrenweg, gibt es auch ein Plätzchen zum Gratis Energie tanken, in das ich mich verliebt habe. Wir sind unter den ersten Besuchern gewesen, so hatten wir das Glück uns alles in Ruhe ansehen zu können. Ab 12 Uhr waren dann schon ein paar mehr da und da wurde es dann eher beengend. Also kann ich allen Langschläfern nur empfehlen früh aufzustehen, es ist jede Sekunde Wert! (und das von einem der größten Morgenmuffel ;)



Für NÖ-Card Besitzer ist der Eintritt einmalig Gratis, ansonsten zahlen Erwachsene 11 €, Studenten etc. 9 €, Kinder bis 15 Jahre 7 € und die Kleisten bis 6 Jahre sind Gratis. Ganz toll finde ich, dass es auch einen Familienpass für einen Erziehungsberechtigten mit 2 Kindern gibt. Es kommt immer wieder vor, dass Mütter oder Väter einmal einen Tag alleine mit ihren Zwergen verbringen oder es vielleicht nicht anders Möglich ist. Deshalb Hut ab! Gute Aktion! :)


Die Führungen sind beide sehr informativ und spannend gewesen, weil wir so früh dran waren hatten wir sogar eine Privatführung durch das Edelsteinhaus, also nochmal zur Erinnerung: wenig schlaf zahlt sich aus. ;) Wirklich sehenswert ist auch die derzeitige Sonderausstellung "Secret Lights- das Geheimnis leuchtender Steine", zu sehen ist sie noch bis 31.12.2016!


Für uns war es ein wirklich entspannender Tag, genau das was wir gebracht, aber nicht womit wir gerechnet haben. Ich hoffe ich habe dir annähernd einen guten Vorgeschmack gegeben, auf das was dich in der Amethyst Welt Maissau erwartet und falls du diesen Ort besuchst, würde ich mich freuen, wenn du mich auf einem Foto in Instagram oder Facebook markierst, damit ich dein entspanntes Gesicht sehen kann. :D

Weitere Eindrücke:


Natürlich musste auch etwas aus dem Shop mit, ich wollte schon immer Steine haben die man ins Trinkwasser gibt . Meine Wahl war die fünf Elemente Mischung, jetzt muss ich nur noch eine schöne Glaskaraffe finden. :)











Ich wünsche dir eine wundervolle Woche,
deine Jules!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Minimalismus im Schminktäschchen 💄

Low Carb Gemüsebolognese mit Karotten-Zoodles