Chaos im Kopf

Hallo happy heart!

Hast du dir schon einmal Gedanken zu veganer Ernährung oder einem minimalistischen Lebensstil gemacht? Also ich schon, die letzten Tage und Wochen... nie im Leben hätte ich gedacht, dass ich mit einem kleinen Versuch vegan zu essen, so eine riesen Welle auslösen würde. Man kommt von einem ins andere und möchte Neues ausprobieren, aber gleichzeitig verzweifelt man daran, weil es ins Unendliche geht.

Nachdem ich etwas verzweifelt bin, weil ich einfach nicht gewusst habe wo ich anfangen soll und was ich mit den ganzen Dingen die ich bereits besitze tun soll, da ja der Großteil davon nicht vegan ist, habe ich es endlich geschafft mich zu ordnen. Sei geduldig mit dir selbst, egal welche Veränderung du gerade durchmachst. Niemand ist perfekt und mit ein bisschen Vertrauen ordnet sich alles von selbst.

Ich befinde mich gerade am Anfang und würde diese Phase als "Umstellungsphase" bezeichnen, da für mich ein veganer Lebensstil auch beinhaltet keine Ressourcen zu verschwenden, werde ich bestimmt nicht einfach alles wegschmeißen was nicht vegan ist. Jedoch ersetze ich Produkte wie Milch durch Reismilch oder Recherchiere stundenlang wo ich in Zukunft meine Kleidung kaufen kann die auch zu meinem Stil passt. Mittlerweile macht dieser Prozess Spaß und ich freue mich auf alles was die Zukunft für mich bereit hält.

Ich werde dich auf dem Laufenden halten und zukünftig Reviews von Ersatzprodukten oder veganer Kosmetik auf meinem Blog veröffentlichen. Falls du einmal ein Rezept von mir kochst oder einen Tipp ausprobierst, würde ich mich freuen wenn du mich auf dem Foto markierst und den #veganwithbjbh markierst. :)

Ich wünsche dir einen schönen Tag!
Deine Jules

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Minimalismus im Schminktäschchen 💄

Low Carb Gemüsebolognese mit Karotten-Zoodles