Alverde Nagelpflegecreme Aprikose für samtig weiche Pfötchen

Hallöchen!

Heute habe ich eine Review zu einem Produkt, dass mich wirklich überrascht hat. Immer wieder greife ich zu Alverde, weil ich meinem Körper weniger Chemie durch Cremen etc. zufügen möchte. Leider wurde ich auch schon des öfteren enttäuscht, aber nicht dieses Mal.



Alverde Nagelpflegecreme Aprikose


Preis: 2,15 € für 10ml

Von den Inhaltsstoffen her ist die Nagelpflege bedenkenlos, das darin enthaltene Palmöl ist biologisch und der Rest ist natürlichen Ursprungs. Trotzdem ist es kein veganes Produkt.

"Pflegt intensiv trockene, brüchige Nägel und Nagelhaut."
Mir gefällt besonders gut, dass der "Werbespruch" auch genau das verspricht, was das Produkt mit den Nägeln und der Nagelhaut macht. Schon nach der ersten Anwendung merkt man eine Verbesserung. Meine Problemzone war die Nagelhaut, welche auch noch 24h danach gepflegt aussah. Über ein längeres Ergebnis kann ich leider nichts sagen, weil ich sie täglich am Abend auftrage. Aber dieser Schritt lässt sich gut in die Abendroutine einbauen. ;)

10 ml erscheinen vielleicht etwas wenig, aber man kann mit diesem Produkt sehr sparsam umgehen. Ein kleines Pünktchen davon auf jede Nagel ist ausreichend und so kommt man lange damit aus. Ich denke, dass es besser ist sich flüssige Naturprodukte ab und zu neu zu kaufen. Ansonsten werden sie eventuell kaputt bevor man sie aufgebraucht hat. 

Wenn du Wert auf gepflegte Nägel legst und nicht ständig neu eincremen möchtest, dann kann ich dir die Nagelpflegecreme von Alverde wirklich empfehlen. Durch die kompakte Größe kannst du sie auch überall mit hin nehmen. :)


Du verfolgst meinen Blog schon etwas länger oder dir gefällt dieser Beitrag? Dann würde ich mich freuen, wenn du mich unterstützt und durch einen *klick* auf Folgen auf dem Laufenden bleibst.



Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch!
Deine Julia


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Minimalismus im Schminktäschchen 💄

Low Carb Gemüsebolognese mit Karotten-Zoodles