MAMUZ: Geschichte erleben in Mistelbach und Asparn an der Zaya

Hey Reisende/r!

Ich war vor kurzem gemeinsam mit meinem Freund in den beiden MAMUZ Museen in Niederösterreich, genauer gesagt liegen die beiden in Mistelbach und Asparn an der Zaya.
Was du zurzeit dort sehen kannst und wie es uns gefallen hat, möchte ich dir in diesem Post erzählen. Um aber nicht zu viel vorweg zu nehmen, werde ich nicht all zu viele Fotos einbauen.

Stonehenge - Mistelbach

Der Eintrittspreis liegt zwischen 3 € (Kinder) und 10 € (Erwachsene, ohne Ermäßigung) und ist für beide Museen gültig. Zeitlich gesehen kann man sich auch locker beide Ausstellungen anschauen, da sie nicht weit auseinander liegen. Google Maps meint es sind ungefähr 15 Minuten Fahrzeit. Im Museum selbst waren wir jeweils etwas über eine Stunde, ich denke mit Kindern braucht man etwas länger, da es sehr viel zu entdecken gibt.

Hörgeschichten, Musik und Erzähler - Asparn/Zaya

MAMUZ - Mistelbach

Die derzeitige Sonderausstellung im Mamuz Mistelbach dreht sich rund um das Thema "Stonehenge. Verborgene Landschaft". Es ist wirklich erstaunlich was auf kleinerem Raum alles möglich ist. Ich war schon in einigen Museen, aber keines war bis jetzt so toll aufgebaut wie dieses.
Die Architekten und Planer haben sich da wirklich etwas Außergewöhnliches überlegt und die Ausstellung perfekt in Szene gesetzt.
Neben einer Kooperation mit Manner, gilt es ein Quiz zu lösen und überall verstecken sich Karten mit tollen Informationen darauf. Außerdem gibt es nichts cooleres als Stonehenge mit Mannerschnitten nach zu bauen. Wir hatten auf jeden Fall großen Spaß dabei.

unser Stonehenge, Stonehenge bei Nacht - Mistelbach

MAMUZ - Asparn an der Zaya

In Asparn kannst du die Urgeschichte bis ins Mittelalter erkunden, an fast jeder Ecke findet sich ein spannendes Rätsel oder Plätze um selbst etwas auszuprobieren wie z.B. Bogenschießen, das Bauen eines alten Hauses oder das Zusammensetzen von alten antiken Vasen.
Egal ob jung oder alt, am besten lässt du dich auf alles ein, um nicht nur visuell sondern auch auf der Gefühlsebene in die vergangenen Zeitalter einzutauchen.
Die aktuelle Ausstellung nennt sich "News from the Past" und ist besonders spannend für alle Niederösterreicher und Innen, sowie jeden der sich für das Bundesland interessiert.
Außerdem besitzt das MAMUZ in Aspern ein wundervolles Ausgelände, dort kannst du Nachbauten aus der Vergangenheit entdecken und ein Foto mit dem echten "Mamuz" machen.

das "Mamuz" - Asparn/Zaya

Verlinke mich gerne auf deinem Foto mit dem MAMUZ entweder auf Facebook oder Instagram. Vielleicht fällt dir ja eine coolere Pose ein als mir. ;)


Ich wünsche euch einen schönen Aufenthalt!
Liebe Grüße
Julia

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Minimalismus im Schminktäschchen 💄

Low Carb Gemüsebolognese mit Karotten-Zoodles